Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

Für Sparfüchse: Selbstversorger Unterkünfte ab € 25 pro Tag. jetzt zum Angebot →

Skiurlaub max. € 159 pro Person und Woche in Deutschland. jetzt zum Angebot →

Frühbucher Rabatt: frühzeitig Winterurlaub buchen und sparen. jetzt zum Angebot →

Alpendeal: jeden Tag ein neues Angebot mit bis zu 70% Rabatt. jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ski-Ferienhäuser in Deutschland →
Skihotels in Deutschland →

Tegelberg (Schwangau)

Tegelberg (Schwangau) Pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Inhaltsverzeichnis

  1. Lage
  2. Geschichte
  3. Pisten
  4. Lifte
  5. Après-Ski
  6. Fazit
  7. Skigebiet im Überblick

1. Lage

Der Tegelberg ist ein markantes Bergmassiv bei Schwangau in den Ammergauer Alpen im Ostallgäu in Bayern. Dabei ist der höchste Punkt mit 1881 m der Branderschrofen. Das Skigebiet Tegelberg Schwangau erfreut sich besonders bei Anfängern an Beliebtheit, sind die Pisten doch ausschließlich leicht oder mittelschwer. Außerdem können Ski-Neulinge in 2 Skischulen die ersten Schwünge üben und sich bereit für ihre erste richtige Abfahrt machen. Ins Dunkel der Nacht wedeln können Pistenfans jeden Mittwoch und Samstag beim Nachtskifahren. Einen Skiurlaub in Tegelberg Schwangau genießen werden auch Langläufer und Winterwanderer, denn das Skigebiet wartet mit einem umfangreichen Loipen- und Wegenetz auf. Auch Eisläufer und Eisstocksportler werden sich im idyllischen Ort wohlfühlen. Zusätzlich kann man im Skiurlaub in Tegelberg Schwangau auch Drachen- und Gleitschirmfliegen sowie Pferdeschlittenfahrten genießen. Immer öfter besucht wird das Gebiet auch von Tourengehern, besonders bei hoher Lawinenwarnstufe, Solotouren oder schlechter Naturschneelage. Denn dann bietet der Tegelberg gesicherte und beschneite Pisten zum Konditionstraining. Entspannen und neue Kraft tanken können Genießer dann in der „Königlichen Kristall-Therme“, die sowohl Bade- als auch Saunafreuden bietet. Die Anreise in den Skiurlaub nach Tegelberg Schwangau erfolgt über die A 7 Ulm-Kempten-Füssen bis zur Ausfahrt Füssen, von dort erreicht man Schwangau in etwa 5 km. Eine Alternative, vor allem bei Stau, ist die A 7, Ausfahrt Kempten und dann weiter über die B 12 bis Marktoberdorf – B 16 bis Roßhaupten. Dann weiter auf der OAL 1 bis Buching und über die B 17 bis Schwangau.

2. Geschichte

Die erste Besiedlung von Schwangau geht laut Werkzeugfunden auf die mittlere Steinzeit zurück. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes fand im Jahre 1090 als „Castrum Swangow“ statt. Damit war die Doppelburg Vorder- und Hinterschwangau gemeint, auf dem Felsen des heutigen Schlosses Neuschwanstein.

3. Pisten

Der Pistenplan des Skigebiets Tegelberg Schwangau gibt insgesamt 7,1 km präparierte Pisten an. Davon sind 2,9 km leicht und 4,2 km mittelschwer. Neben der 4,3 km langen Hauptabfahrt von der Berg- zur Talstation gibt es am Bergfuß noch mehrere kleinere Liftanlagen. Für Langläufer wartet das Skigebiet mit 32 km klassischen und 32 km Skating-Loipen auf.  Alle Pisten-Details im Steckbrief

4. Lifte

4 Schlepplifte und 1 Gondel sorgen in Tegelberg Schwangau für einen bequemen Transport zur den verschneiten Hängen.  Alle Lift-Details im Steckbrief

5. Après-Ski

Ein Skiurlaub ohne Einkehrschwung? Das ist nicht möglich – und deswegen kümmern sich im Skigebiet Tegelberg Schwangau 5 Hütten um die Skifahrer, Snowboarder und Tourengeher. So lohnt sich zum Beispiel ein Abstecher zum „Tegelberghaus“ oder auch zur „Reithalpe“. Après-Ski-Freunde kommen hier aber nicht auf ihre Kosten. Es gibt weder im Ort noch an den Pisten die Möglichkeit, richtig Party zu machen.

6. Fazit

Unter Tourengehern wird das Skigebiet Tegelberg Schwangau immer beliebter – und auch Anfänger und Genuss-Skifahrer kommen hier auf ihre Kosten. Fortgeschrittene Skifahrer könnten hier die schwarzen Pisten vermissen, es gibt auch keinen Funpark und auch Kinderparks werden Familien hier vergeblich suchen. Leider sieht es auch mit Après-Ski-Feeling in Tegelberg Schwangau eher schlecht aus. Dennoch: Das Skigebiet bietet gut präparierte Pisten und für bestimmte Zielgruppen ein gutes Angebot. Unser Test ist also durchaus positiv ausgefallen.

7. Das Skigebiet Tegelberg (Schwangau) im Überblick

a) Pisten
Leicht: 2.9 km
Mittel: 4.2 km
Schwer: 0 km
Routen: 0 km
Gesamt: 7.1 km

b) Liftanlangen
Schlepplifte: 4
Sessellifte: 0
Gondeln: 1
Luftseilbahnen: 0
Standseilbahnen: 0
Zauberteppiche: 0
Gesamt: 5

c) Preise
Tageskarte: 25.5 €
Tageskarte Kinder: 18 €
   - 5 Tage: 22.5 €
Besonderheiten: Gruppentarife, Familienkarten

d) Meereshöhe
830 - 1730 m ü.N.N.

e) Offizielle Internetseite
http://www.schwangau.de/wintersportarena-258.html



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Deutschland buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Deutschland buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Deutschland
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Deutschland. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Previous post: