Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

Für Sparfüchse: Selbstversorger Unterkünfte ab € 25 pro Tag. jetzt zum Angebot →

Skiurlaub max. € 159 pro Person und Woche in Deutschland. jetzt zum Angebot →

Frühbucher Rabatt: frühzeitig Winterurlaub buchen und sparen. jetzt zum Angebot →

Alpendeal: jeden Tag ein neues Angebot mit bis zu 70% Rabatt. jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ski-Ferienhäuser in Deutschland →
Skihotels in Deutschland →

Nebelhorn (Oberstdorf)

Nebelhorn (Oberstdorf) Pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Inhaltsverzeichnis

  1. Lage
  2. Geschichte
  3. Pisten
  4. Lifte
  5. Après-Ski
  6. Fazit
  7. Skigebiet im Überblick

1. Lage

Die höchste Kabinenbahn, die längste Piste und das höchste Skigebiets im Allgäu, das sind die Markenzeichen mit denen das Skigebiets Oberstdorf Nebelhorn im bayrischen Oberallgäu für sich wirbt. Zudem ist der Ort Oberstdorf der südlichste Deutschlands und liegt etwa 17 km südwestlich vom Haldenwanger Eck, der südlichsten Stelle Deutschland. Bei so vielen Superlativen ist ein perfekter Skiurlaub sozusagen vorprogrammiert. Dafür sorgen auch rund 13 Pistenkilometer, die sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet sind. Besonders beliebt ist die 7,5 km lange Talabfahrt, die bei einem Skiurlaub einen Pflichtpunkt darstellen sollte. Snowboarder werden im Skigebiet Oberstdorf Nebelhorn im Funpark auf ihre Kosten kommen und in 5 Skischulen können die ersten Schwünge geübt werden. Auch für Langläufer und Winterwanderer bietet die Region alles, was das Herz begehrt. Es warten rund 130 km Loipen und 140 km Winterwanderwege. Zudem können Winterfans in Oberstdorf auch Eislaufen oder sich auf der Rodelbahn austoben. Familien werden sich über den NTC Park an der Seealpe freuen, denn dort warten Snowbikes, Tubes, Airboards, Snowdecks und mehr auf Groß und Klein. Die Anreise zum Skifahren nach Oberstdorf erfolgt aus Deutschland kommend über die A 7 bis zum Autobahnkreuz Allgäu. Von dort fährt man weiter über die A 980 Richtung Lindau bis Waltenhofen und über die B 19 über Sonthofen nach Oberstdorf. Parken kann man an der Talstation.

2. Geschichte

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Oberstdorf 1411 durch die Weiheinschrift in der Kirche. Als Kurort relevant wurde der Ort als Graf Hugo von Montfort in Tiefenbach an der Schwefelquelle ein Bad errichtete. 1644 wurde das Badehaus von Graf Hugo von Königsegg erneuert. Die Breitachklamm öffnete 1905 für Besucher und die Schattenbergschanze erlebte 1926 das erste Skispringen. Die Nebelhornbahn transportiert bereits seit 1930 Besucher auf den Berg, während die Söllereckbahn 1950 eröffnet wurde. 1992 wurde das Ortszentrum dann für Autos gesperrt und etwa 1.000 Parkplätze am Ortseingang gebaut.

3. Pisten

1,4 km leichte, 10,6 km mittelschwere und 1,8 km schwere Pisten erwarten Schneehaserl und Pistenkönige im Skigebiet Oberstdorf Nebelhorn. Laut Pistenplan sind von den 13,8 km präparierten Pisten auch 9 km beschneit. Auf Langläufer warten zusätzlich 75 km klassische und 55 km Skater-Loipen. Wanderer können rund 140 km Winterwanderwege genießen.  Alle Pisten-Details im Steckbrief

4. Lifte

Auch der Transport zur Piste ist für einen entspannten Skiurlaub wichtig. Und dafür sorgen in Oberstdorf 1 Schlepplift, 2 Sessellifte, 3 Gondeln und 3 Zauberteppiche, also insgesamt 9 Liftanlagen. Talstation ist Nebelhorn.  Alle Lift-Details im Steckbrief

5. Après-Ski

Lust auf einen Jage-Tee? Oder ein g’schmackiges Mittagessen? Kein Problem im Skigebiet Oberstdorf Nebelhorn. Es warten unterschiedlichste Restaurants, die jeden Gaumen zufrieden stellen können. Darunter auch das „Ess Atelier Strauss“, das mit einem Michelin-Stern aufwarten kann. Partylöwen können in der „Schantossibar“ im „Traube Winterstadel“ auf ihre Kosten kommen oder auch beim jährlichen Winterfest im Kurpark.

6. Fazit

Unser Test kann nicht mit so vielen Superlativen aufwarten wie das Skigebiet Oberstdorf Nebelhorn selbst. Dennoch stellen wir dem Winterresort ein gutes Zeugnis aus. Es liefert für alle Könnerstufen gut präparierte Pisten, einen Funpark für Snowboarder, ausreichend Skischulen sowie Hütten und Bars zum Genießen und Feiern. Auch Winterwanderer und Langläufer kommen bei einem Skiurlaub in Oberstdorf auf ihre Kosten. Lediglich Familien mit Knirpsen, die auf einen eigenen Kinderpark oder Kinderlift hoffen, werden enttäuscht sein.

7. Das Skigebiet Nebelhorn (Oberstdorf) im Überblick

a) Pisten
Leicht: 1.4 km
Mittel: 10.6 km
Schwer: 1.8 km
Routen: 0 km
Gesamt: 13.8 km
Beschneit: 9 km

b) Liftanlangen
Schlepplifte: 1
Sessellifte: 2
Gondeln: 3
Luftseilbahnen: 0
Standseilbahnen: 0
Zauberteppiche: 3
Gesamt: 9

c) Preise
Tageskarte: 40.5 €
Tageskarte Jugendliche: 30.5 €
Tageskarte Kinder: 16.5 €
Besonderheiten: Gruppentarife

d) Meereshöhe
828 - 2224 m ü.N.N.

e) Offizielle Internetseite
http://www.oberstdorf.de/skifahren/skigebiete/nebelhorn/



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Deutschland buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Deutschland buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Deutschland
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Deutschland. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Previous post:

Next post: