Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

Für Sparfüchse: Selbstversorger Unterkünfte ab € 25 pro Tag. jetzt zum Angebot →

Skiurlaub max. € 159 pro Person und Woche in Deutschland. jetzt zum Angebot →

Frühbucher Rabatt: frühzeitig Winterurlaub buchen und sparen. jetzt zum Angebot →

Alpendeal: jeden Tag ein neues Angebot mit bis zu 70% Rabatt. jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ski-Ferienhäuser in Deutschland →
Skihotels in Deutschland →

Garmisch Classic

Garmisch Classic Pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Inhaltsverzeichnis

  1. Lage
  2. Geschichte
  3. Pisten
  4. Lifte
  5. Après-Ski
  6. Fazit
  7. Skigebiet im Überblick

1. Lage

Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Winterwandern, Tourengehen, Rodeln oder Schneeschuhwandern – all das und mehr ist im Skigebiet Garmisch Classic möglich. Es liegt in Oberbayern in Deutschland und genießt einen hervorragenden Ruf als Skigebiet. Der rührt nicht nur daher, dass bereits vor 80 Jahren die ersten Skifahrer über die Pisten des Skigebietes wedelten, sondern auch von der legendären schwarzen Kandahar Abfahrt. Diese führt vom 1790 m hohen Kreuzjoch bin ins 700 m hoch gelegene Garmisch. Aber nicht nur Profis und Wagemutige kommen bei einem Skiurlaub in Garmisch auf ihre Kosten, auch Anfänger werden sich gut aufgehoben fühlen. Immerhin warten 8 Skischulen darauf, Wissbegierigen die ersten Schwünge im Schnee beibringen zu können. Außerdem liefert das Skigebiet ansprechende Angebote für Familien, Eissportler, Wellness-Fans und Segway-Fahrer (auch im Winter). Abgesehen davon lockt Garmisch auch wegen seiner guten Erreichbarkeit viele Wintersportler an. So führt die A 95 von München aus bis Eschenlohne und dort in nur 15 km auf der Bundesstraße 2 bis nach Garmisch. Und auch aus Süden ist die Anreise über die Fernpasstraße B 179 oder über Seefeld und Mittenwald angenehm. An der Talstation der Kreuzeck- bzw. Alpsitzbahn warten dann genügend kostenlose Parkplätze und Winterfans können richtig entspannt in den Skiurlaub starten.

2. Geschichte

Zusammengeschlossen haben sich die eigenständigen Märkte Garmisch und Partenkirchen am 1. Januar 1935. Grund dafür waren die IV. Olympischen Winterspiele, die im Jahr darauf stattfanden und der Druck, der von der damaligen NSDAP ausgeübt wurde. 1978 fand auch erstmals eine Alpine Skiweltmeisterschaft in Bayern statt, Austragungsort war Garmisch Partenkirchen. Der Ort übernahm auch die Austragung der Alpinen Skiweltmeisterschaft 2011.

3. Pisten

40 km präparierte Pisten erwarten Wintersportler im Skigebiet Garmisch Classic. Diese teilen sich laut Pistenplan in 12 km leichte, 18 km mittelschwere und 10 km schwere Pisten auf. Davon beschneit sind 25 km und es gibt einen permanenten Slalomhang, der zum Wedeln einlädt. Kinder können sich im gut ausgestatteten Kinderland am Hausberg austoben. Alle Pisten-Details im Steckbrief

4. Lifte

10 Schlepplifte, 4 Sessellifte, 2 Gondeln, 2 Luftseilbahnen und 1 Zauberteppich garantieren einen stressfreien Transport zur Piste. Es gibt auch einen speziellen Kinderlift für die Kleinen. Talstationen sind Garmisch Partenkirchen, Hausberg, Kreuzeck und Alpspitze.  Alle Lift-Details im Steckbrief

5. Après-Ski

Genüsslich schmausen können Pistenfans in dem Skigebiet in 10 Hütten und Bergrestaurants, die bayrische Schmankerl auftischen. Aber auch trendige Snacks werden hier serviert, etwa in der Cafè-Bar „Kandahar“ an der Talstation der Kreuzeckbahn. Deftiger geht’s dann im in der „Kreuzalm“ an der Hexenkesselbahn zu. Und wer gerne einen schönen Ausblick genießen möchte, sollte im Restaurant „Alpspitze“ einkehren. Es liegt auf 2000 m Seehöhe und garantiert ein einmaliges Panorama. Après-Ski-Feeling kommt übrigens auch auf, etwa in der Skihütte an der Talstation der Hausbergbahn. Und wer noch weiter feiern möchte, kann das direkt in Garmisch, wo es genügend Möglichkeiten für eine richtige Party gibt.

6. Fazit

Das Ergebnis unseres Tests? Garmisch hält, was sein Ruf verspricht. Es ist eines der Top-Skigebiete Deutschlands und bietet Pisten für alle Könnerstufen, Verpflegung für jeden Geschmack und Unterhaltung für jegliche Wünsche. Lediglich Snowboarder könnten einen Funpark vermissen. Bei Familien punktet das Skigebiet aber dank des Kinderparks und der leichten bzw. mittelschweren Pisten. Zwar sind die Liftanlagen nicht ganz so modern wie in anderen Skigebieten, aber das restliche Angebot im Skigebiet Garmisch Classic macht einen Skiurlaub dennoch perfekt.

7. Das Skigebiet Garmisch Classic im Überblick

a) Pisten
Leicht: 12 km
Mittel: 18 km
Schwer: 10 km
Routen: 0 km
Gesamt: 40 km
Beschneit: 25 km

b) Liftanlangen
Schlepplifte: 10
Sessellifte: 4
Gondeln: 2
Luftseilbahnen: 2
Standseilbahnen: 0
Zauberteppiche: 1
Gesamt: 19

c) Preise
Tageskarte: 39.5 €
Tageskarte Kinder: 23 €
Tageskarte Senioren: 38 €
Besonderheiten: Gruppentarife

d) Meereshöhe
708 - 2050 m ü.N.N.

e) Offizielle Internetseite
http://zugspitze.de/de/winter/skigebiet/garmisch-classic



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Deutschland buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Deutschland buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Deutschland
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Deutschland. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Previous post:

Next post: