Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

Für Sparfüchse: Selbstversorger Unterkünfte ab € 25 pro Tag. jetzt zum Angebot →

Skiurlaub max. € 159 pro Person und Woche in Deutschland. jetzt zum Angebot →

Frühbucher Rabatt: frühzeitig Winterurlaub buchen und sparen. jetzt zum Angebot →

Alpendeal: jeden Tag ein neues Angebot mit bis zu 70% Rabatt. jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ski-Ferienhäuser in Deutschland →
Skihotels in Deutschland →

Fellhorn / Kanzelwand

Fellhorn / Kanzelwand Pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Inhaltsverzeichnis

  1. Lage
  2. Geschichte
  3. Pisten
  4. Lifte
  5. Après-Ski
  6. Fazit
  7. Skigebiet im Überblick

1. Lage

Im Herzen des bayrischen Allgäus und nahe des Wintersportgebiets Oberstdorf liegt das Skigebiet Fellhorn Kanzelwald. Es erstreckt sich bis ins österreichische Kleinwalsertal nach Riezlern und behauptet von sich selbst, das schönste Skigebiet im Allgäu zu sein. Und tatsächlich bietet es verlockende Angebote, die einen Skiurlaub aufwerten können. So gibt es zum Beispiel nicht nur rund 25 km präparierte Pisten, sondern auch 2 Funparks und 7 Skischulen. Es werden sich also sowohl Boarder als auch Anfänger und Profis in dem Skigebiet wohlfühlen. Zudem lockt eine permanente Buckelpiste Mutige an – und natürlich gibt es auch einen Skiverleih und einen Skiservice in Fellhorn Kanzelwald. Ein Highlight des Wintersportortes ist die einzigartige 800 m lange „Funslope“ unterhalb der Fellhorn Mittelstation. Sie bietet Steilkurven, Tunneldurchfahrten, eine Wellenbahn und eine große Wirbelschnecke. Wer’s gerne gemütlicher angehen lassen will, wird mit dem Panorama-Winterwanderweg glücklich werden. Zu erreichen ist das Skigebiet über die A 7, man fährt bis zum Dreieck Allgäu, dann weiter auf der A 380 bis Waltenhoven und auf der B 19 bis Oberstdorf. Ins Skigebiet einsteigen können Skifahrer sowohl im deutschen Faistenoy wie auch im österreichischen Riezlern. Dazu folgt man von Oberstdorf aus der Ausschilderung Richtung Kanzelwandbahn. Allerdings gibt es auf der deutschen Seite wesentlich mehr Parkplätze, zusätzlich ist Parken auf der österreichischen Seite kostenpflichtig.

2. Geschichte

Das Fellhorn ist ein 2.038 Meter hoher Berg in den Allgäuer Alpen, der an der deutsch-österreichischen Grenze liegt. Er trennt das Kleinwalsertal vom Stillachtal. Bereits seit 1972 führt die Fellhornbahn vom Stillachtal auf den Berg. Die Bergstation liegt auf 1.967 m Höhe.

3. Pisten

Laut Pistenplan können Urlauber auf insgesamt 25,6 km präparierten Pisten Skifahren. Diese teilen sich in 4,3 km leichte, 20 km mittelschwere und 1,3 km schwere Pisten auf. 22 km der Pisten im Skigebiet Fellhorn Kanzelwand sind beschneit und es warten 1,1 km Routen auf Besucher. Auch eine permanente Buckelpiste, 2 Funparks, 7 Skischulen sowie Wanderwege stehen im Angebot. Alle Pisten-Details im Steckbrief

4. Lifte

Mit 5 Schleppliften, 5 Sesselliften und 4 Gondeln werden die Skiurlauber in Fellhorn Kanzelwand auf den Berg gebracht. Es gibt auch einen speziellen Kinderlift. Talstationen sind die Fellhornbahn, Oberstdorf, Kanzelwandbahn und Riezlern.  Alle Lift-Details im Steckbrief

5. Après-Ski

Zünftige Schmankerl oder hochprozentige Tropfen gefällig? Kein Problem, dank 10 Hütten und Bergrestaurants sowie 10 Après-Ski-Bars, die an den Pisten warten. Extremes Après-Ski gibt es zwar nicht, dennoch kann man gute Stimmung genießen und den Skitag entsprechend ausklingen lassen. Zum Beispiel im „Balzplatz“ an der Talstation. Traditionelle Gaumenfreuden können Wintersportler im Bergrestaurant Fellhorn-Mittelstation genießen und auch die Berghütte „Adlerhorst“ bietet sich für einen Einkehrschwung an.

6. Fazit

Gut präparierte Pisten für jede Könnerstufe, gute Erreichbarkeit und moderne Liftanlagen, das bietet das Skigebiet Fellhorn Kanzelwald. Und deswegen erhält es in unserem Test ausschließlich gute Noten. Allein: Die Nacht zum Tag machen kann man in dem Wintersportort eher nicht. Après-Ski ist aber sehr wohl möglich, nur nicht auf dem Niveau der großen österreichischen Skigebiete.

7. Das Skigebiet Fellhorn / Kanzelwand im Überblick

a) Pisten
Leicht: 4.3 km
Mittel: 20 km
Schwer: 1.3 km
Routen: 1.1 km
Gesamt: 26.7 km
Beschneit: 22 km

b) Liftanlangen
Schlepplifte: 5
Sessellifte: 5
Gondeln: 4
Luftseilbahnen: 0
Standseilbahnen: 0
Zauberteppiche: 0
Gesamt: 14

c) Preise
Tageskarte: 42 €
Tageskarte Kinder: 16.5 €
Tageskarte Senioren: 38 €
Besonderheiten: Gruppentarife

d) Meereshöhe
920 - 1967 m ü.N.N.

e) Offizielle Internetseite
http://www.das-hoechste.de/sommer/bahnen/fellhorn/



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Deutschland buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Deutschland buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Deutschland
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Deutschland. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Previous post:

Next post: