Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

Für Sparfüchse: Selbstversorger Unterkünfte ab € 25 pro Tag. jetzt zum Angebot →

Skiurlaub max. € 159 pro Person und Woche in Deutschland. jetzt zum Angebot →

Frühbucher Rabatt: frühzeitig Winterurlaub buchen und sparen. jetzt zum Angebot →

Alpendeal: jeden Tag ein neues Angebot mit bis zu 70% Rabatt. jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ski-Ferienhäuser in Deutschland →
Skihotels in Deutschland →

Bolsterlang Hörnerbahn

Bolsterlang Hörnerbahn Pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Inhaltsverzeichnis

  1. Lage
  2. Geschichte
  3. Pisten
  4. Lifte
  5. Après-Ski
  6. Fazit
  7. Skigebiet im Überblick

1. Lage

Das Skigebiet Bolsterlang Hörnerbahn liegt im Landkreis Oberallgäu im deutschen Bundesland Bayern. Zum Skifahren und Snowboarden bietet das Resort rund 17 km präparierte Pisten für alle Leistungsstufen. Zusätzlich warten 3 Skischulen auf Anfänger und 3 Kinderparks auf die kleinsten Pistenhelden. Auch Snowboarder werden im gut ausgestatteten Funpark auf ihre Kosten kommen, ebenso wie Skifahrer, die besonders lange auf der Piste bleiben möchten. Denn die Talabfahrt ist auch nach Liftschluss noch möglich. Natürlich beinhaltet das Angebot des Skigebiets auch einen kostenlosen Skibus, einen Skiverleih und einen Skiservice – einem entspannten Skiurlaub steht also nichts im Wege. Das Gebiet genießt den Ruf, ideal für Familien zu sein und die Skitickets sind für zwei Gebiete gültig, sowohl für Bolsterlang als auch Otterschwang. Zwischen den Talstationen verkehrt auch zur vollen Stunden ab Otterschwang und zur halben Stunde ab Bolsterlang der kostenlose Pendelbus. Ein Skiurlaub in Bolsterlang Hörnerbahn lohnt sich auch für Langläufer und Wanderer, lockt das Gebiet doch mit gut gespurten Loipen und schönen Winterwanderwegen. Die Anfahrt zum Skifahren in den Wintersportort erfolgt über die A 7, diese verlässt man bei der Ausfahrt Oberstdorf und fährt dann auf der B 19 bis nach Fischen weiter. Ab dort folgt man der Beschilderung nach Bolsterlang. Dort angekommen warten kostenlose Parkplätze an der Talstation des Dorflifts sowie an der Talstation der Hörnerbahn.

2. Geschichte

Bolsterlang gehörte eigentlich zu Österreich, der Ort war Bestandteil der Grafschaft Königsegg-Rothenfels. Diese wurde 1804 mit Österreich getauscht und fiel im Frieden von Pressburg 1805 an Bayern. Im Zuge der Verwaltungsreform entstand 1818 die heutige Gemeinde, die 9 Ortsteile hat.

3. Pisten

8 km leichte, 6 km mittelschwere und 3 km schwere Pisten locken im Skigebiet Bolsterlang Hörnerbahn zum Wedeln ein. Zusätzlich gibt es laut Pistenplan noch 3,1 km Routen und von den insgesamt 17 km präparierten Pisten sind 12 km beschneit. Besonders wagemutige Wintersportler können sich auch über eine permanente Buckelpiste freuen. Auf Kinder warten 3 Parks, Anfänger sind in den 3 Skischulen gut aufgehoben und Boarder werden mit dem Funpark ihre Freude haben. Der ist mit 2 Jumps, 1 Corner, 3 Boxes und 1 Rail ausgestattet.  Alle Pisten-Details im Steckbrief

4. Lifte

Entspannt ins Schneegestöber transportiert werden Skiurlauber mit 3 Schleppliften, 1 Sessellift, 1 Gondel und 1 Zauberteppich. Für Knirpse gibt es einen speziellen Kinderlift. Im Sommer 2013 wurde zudem der rund 40 Jahre alte Weiherkopf-Schlepplift durch eine moderne 6-er Sesselbahn ersetzt. Am Dorflift wurde auch ein zusätzlicher Hörni-Tellerlift installiert.  Alle Lift-Details im Steckbrief

5. Après-Ski

5 Hütten und Bergrestaurants verköstigen im Skigebiet Bolsterlang Hörnerbahn die Gäste. Eine weitere Hütte, das Berghaus „Schwaben“, liegt etwas abseits und ist mit Tourenski oder Schneeschuhen erreichbar. Sonnen kann man sich besonders gut auf der Terrasse von „Hörnis Nest“, die auch eine atemberaubende Aussicht bietet. Après-Ski-Feeling kommt in der Gaststätte „Mittelstation“ auf oder auch im „Hexen-Stadlt“. Die Nacht zum Tag machen kann man in Bolsterlang aber eher weniger, es ist ein familiäres Skigebiet und es geht gemütlich zu.

6. Fazit

Hier haben wir ein Paradies für Familien - aber auch Boarder, Anfänger und fortgeschrittene Skifahrer werden sich im Skigebiet Bolsterlang Hörnerbahn sehr wohlfühlen. Die Gastronomie ist sehr gut, Après-Ski ist ebenso möglich und auch Langläufer sowie Wanderer kommen auf ihre Kosten. Das Fazit unseres Tests ist also klar: Ein Skiurlaub in Bolsterlang Hörnerbahn wird wohl niemanden enttäuschen und lohnt sich auf jeden Fall.

7. Das Skigebiet Bolsterlang Hörnerbahn im Überblick

a) Pisten
Leicht: 8 km
Mittel: 6 km
Schwer: 3 km
Routen: 3.1 km
Gesamt: 20.1 km
Beschneit: 12 km

b) Liftanlangen
Schlepplifte: 3
Sessellifte: 1
Gondeln: 1
Luftseilbahnen: 0
Standseilbahnen: 0
Zauberteppiche: 1
Gesamt: 6

c) Preise
Tageskarte: 28 €
Tageskarte Kinder: 13 €
Tageskarte Senioren: 26 €
Besonderheiten: Gruppentarife

d) Meereshöhe
900 – 1700 m ü.N.N.

e) Offizielle Internetseite
http://www.bolsterlang.de/winter



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Deutschland buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Deutschland buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Deutschland
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Deutschland. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Previous post:

Next post: